Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: Startseite. >  gesellschaftliche transformation. > aktueller diskurs politische philosophie

aktueller diskurs politische philosophie

publikationen und kommentare

zeitschriftenartikel und diskussionen

  
Auf dieser Webseite:

Wechselnde Anzeige aktueller und relevanter Publikationen, Besprechungen und Diskussionen sowie eigene Stellungnahmen.
  
Verwandte Themen:
Aktuelle Informationen der praxisphilosophischen Initiative: Aktuelle Informationen. Angebote im lokalen Bereich: Lokales Forum politische Philosophie. Verfolgung der Marx- und Marxismusdiskussion: Marxismus-Diskussion. Beiträge zur allgemeinen Systemdiskussion: Alternativen-, Reform- und Systemdebatte. Alle Veröffentlichungen der Initiative: Publikationen und Downloads.
   
  Lesezeichen*

→ Marxismus, Praxisphilosophie oder Praxiskonzept? (311-314)
→ Das Praxiskonzept und Fragen der politischen Ökonomie (331-335)
Die geschichtliche Situation und die Suche nach der Antwort (400-401)
Die Wendekraft beruht auf dem neuen Produktivkraftensemble (458-459)
Das Kernsystem und solidarisch-ökonomische Alternativen (503-505)
→ Zur Politik ökonomisch-gesellschaftlicher Transformation (548-549)
     Anzeige der Publikation: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert
                               * Titel und Fundstellen entsprechender Unterabschnitte der Publikation
 

publikationen und kommentare

Buchveröffentlichungen und Besprechungen

Atkinson, Anthony B.: Ungleichheit. Was wir dagegen tun können. Klett-Cotta, Stuttgart 2016. [ Programm für den Wandel, 15 konkrete Maßnahmen für die Bereiche Technologie, Arbeit, soziale Sicherheit sowie Kapital und Steuern. Interview in der SZ/Wirtschaft am 27. August 2016 ]

Burawoy, Michael: Public Sociology. Öffentliche Soziologie gegen Marktfundamentalismus und globale Ungleichheit. Beltz Juventa, Weinheim 2015.

Fischbach, Rainer: Die schöne Utopie. Paul Mason, der Postkapitalismus und der Traum vom grenzenlosen Überfluss. PapyRossa, Köln 2017.

Geiselberger, Heinrich (Hrsg.): Die große Regression. Eine internationale Debatte über die geistige Situation der Zeit. Suhrkamp Verlag, Berlin 2017. [ Vernichtende Besprechung dieser Artikelsammlung in der SZ am 12. April 2017: Ist das wirklich ein aktuelles Best-of linken Denkens? Erschütternd! ]

Greffrath, Mathias: RE: Das Kapital. Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert. Kunstmann Verlag, München 2017.
[ Reihe bemerkenswerter Vorträge, teils aus der DLF-Sendereihe ]

Hoff, Jan: Befreiung heute. Emanzipationstheoretisches Denken und historische Hintergründe. VSA-Verlag, Hamburg 2016. [ Zur internationalen emanzipationstheoretischen Debatte in den historischen Perioden von der Mitte des 19. über das 20. Jahrhundert bis zur Perspektive im Anschluss an die Neue Marx-Lektüre heute: Autonomie als emanzipatorisches Grundprinzip ] Einblicke als Onlinetext des Verlags.

Müller, Horst: Politische Ökonomie als Transformationsanalyse und Grundrisse der Systemalternative. In: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert. Dritter Hauptteil: Die latent existierende Systemalternative. BoD-Verlag, Norderstedt 2015, S. 405-536.  [ Gesamtüberblick im Reader zum Konzept PRAXIS, als IPkW-Onlinetext ]

Zinn, Karl-Georg: Vom Kapitalismus ohne Wachstum zur Marktwirtschaft ohne Kapitalismus. VSA-Verlag, Hamburg 2015. [ Über einen Marktinterventionismus oder Reformkapitalismus hinaus zu einer Marktwirtschaft ohne Kapitalismus ] Leseprobe als Onlinetext des Verlags.

nach oben

zeitschriftenartikel und diskussionen

Artikel und Diskussionen in Zeitschriften

Brand, Ulrich: Transformation as a New Critical Orthodoxy: The Strategic Use of the Term “Transformation” Does Not Prevent Multiple Crises. In: GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, Volume 25, Number 1, 2016, pp. 23-27(5) . [ The far-reaching social-ecological transformations that shape political, economic and cultural structures and institutions over time and that come out of a radical problem and crisis diagnosis are likely to be missed ] Als Onlinetext der Zeitschrift.

Brie, Michael / Brie, André / Duchrow, Ulrich / Gysi, Gregor / Hickel, Rudolf / Mattern, Ingrid / Wahl, Peter: Wider die Herrschaft der Finanzmärkte – Zeit für eine neue Reformation [ 95 Thesen in Anlehnung an Luthers Thesen vor 500 Jahren, wider die Herrschaft der Finanzmärkte über Demokratie, Gesellschaften, Europa und die globalen Verhältnisse ] Als Wochenthema im Freitag Nr. 16 am 20. April 2017 und als Onlinetext bei perestoika.de

Busch, Ulrich: Postsozialistische Romantik. In: Berliner Debatte Initial 27 (2016) 2, S. 94-106. [ "Sozialismus wird wesentlich als Antikapitalismus verstanden, kaum aber als Konstruktion von etwas Neuem. Um dies zu leisten aber bedarf es eines ökonomischen 'Basiskonzepts', einer 'brauchbaren Konstruktionsformel für die sozialistische Organisation der Volkswirtschaft' (Korsch). Diese aber fehlt komplett!" ] Als Onlinetext im LinksNet.

Candeias, Mario / Demirovic, Alex (Hrsg.): Europe – what’s left? Die Europäische Union zwischen Zerfall, Autoritarismus und demokratischer Erneuerung. Westfälisches Dampfboot, Münster 2017. Das Buch als Onlinetext bei der RLS. [ Mit Beiträgen u.a. v on Hans-Jurgen Bieling, Judith Dellheim, Frank Deppe, Andreas Fisahn, Thomas Händel, Thomas Sablowski, Etienne Schneider, Frieder O. Wolf ]

Doe, John: Panama Papers - das Manifest. [ John Doe, die anonyme Quelle der Dokumente, meldete sich erstmals öffentlich zu Wort. Sein Manifest ist auch ein Aufruf zum Handeln. Als Onlinetext der SZ am 6. Mai 2016. 

Müller, Albrecht: Der Dritte Weg als gesellschaftspolitische Alternative oder Systemänderung – was ist damit gemeint? [ Im Onlinetext der NachDenkSeiten am 4. Februar 2016 oder die Kernthesen als IPkW-Onlinetext ] 

Müller, Horst: Probleme marxistischer Analytik in der eröffneten Krisen- und Übergangsperiode. In: Brie, Michael (Hrsg.): Futuring. Perspektiven der Transformation im Kapitalismus über ihn hinaus. Westfälisches Dampfboot, Münster 2014. [ Es gibt nicht nur eine Krise des Systems, sondern zugleich eine Krise des Marxismus ] Als IPkW-Onlinetext. Siehe auch Buchbesprechung in Neues Deutschland/LIteratur am 21.11.2014.

Sander, Florian: Der globalistische Grundkonsens. Über die (nicht nur neo-)liberale Bekämpfung kollektiver Identitäten und die Herausforderung einer sozialistischen Antwort. Onlinetext bei LeBohemien, am 16. April 2017. 

Sayers, Sean: Marx and modern China. Input to the International Symposium on China’s path towards poverty eradication and comprehensive well-off society, Peking University, October 2016. Als IPkW-Onlinetext.

Streeck, Wolfgang: Alles kommt einmal zum Ende. Wolfgang Streeck im Gespräch mit Mathias Greffrath. DLF/Essay und Diskurs am 12.04.2015. [ Die aktuelle Krise des Kapitalismus reicht tiefer als die normalen Konjunktureinbrüche: Das Wachstum stagniert, die Verschuldung wächst, die Ungleichheit nimmt zu ]  Als Onlinetext beim DLF.

Streeck, Wolfgang: Die Wiederkehr des Verdrängten als Anfang vom Ende des neoliberalen Kapitalismus. In: Heinrich Geiselberger (Hrsg.), Die große Regression. Suhrkamp, Berlin 2017, S. 253-273.

Wallat, Hendrik: Weder Staat noch Kollektiv. Sozialismuskritik im Werk von Karl Marx. In: PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Heft 155, 39. Jg., 2009, Nr. 2, 269-286. [ Dieser Text ist eine schöne Wiederentdeckung im Revolutionsjubiläumsjahr 2017 - H.M. ] Als Onlinetext der Rote Ruhr Uni.