Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: Startseite. >  gesellschaftliche transformation. > marktwirtschaftliche prozesse und alternativen

  
Auf dieser Webseite

Fragen zur Funktion und Bedeutung von Märkten und zur Zukunft von Marktverhältnissen, von marktwirtschaftlichen Reformen zur Rolle von Märkten  im Zusammenhang einer alternativen oder sozialistischen Wirtschaftsverfassung.
 
Verwandte Themen
Beiträge im Zusammenhang der Alternativendebatte: Alternativen-, Reform- und Systemdebatte sowie Wirtschafts-Verfassung. Begriff der sozialwirtschaftlichen Dienste als komplementäre Formbildung im Verhältnis zur Waren- und Marktwirtschaft und als andere Hauptabteilung im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang: Sozialwirtschaftliche Dienste und Infrastukturen.  Fragen einer sozialistischen Marktwirtschaft: China und der Sozialismus.

  
  Informationen zur Publikation
Inhaltsübersicht und Vorwort
Webseite zur Publikation
     Lesezeichen zum Sachgebiet
→ Transformationsanalytik und Kernstruktur der Alternative (510-536)
Eigentumsarten, Betriebsformen und Marktverhältnisse (558-564)

sozial- und marktwirtschaftliche ordnung

Sozial- und marktwirtschaftlicher Ordnungsrahmen

Flassbeck, Heiner: Die Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts. Westend Verlag, Frankfurt am Main 2010. [ Warum Ökonomen, Politiker und Medien versagen, und wie ein neues Wirtschaftswunder möglich wird ] Leseprobe als Onlinetext des Verlags.

Krätke, Michael R.: Wirtschaftsdemokratie und Marktsozialismus. Als IPkW-Onlinetext.

Krätke, Michael R.: Demokratisierung der Wirtschaft - Sozialisierung der Märkte. Marktsozialismus, Wirtschaftsdemokratie und radikaldemokratische Reformkonzepte heute. S. 55-67 in: Zeitschrift Widerspruch Nr. 43, Zürich 2003. 

Steinhardt, Paul F.: Was ist eigentlich eine Marktwirtschaft? Eine sozialontologisch fundierte Rekonstruktion des Forschungsprogramm der österreichischen Schule für Zwecke einer ethisch fokussierten Theorie der Marktwirtschaft. Metropolis 2015. [ Zu einer empirisch gehaltvollen Theorie der Marktwirtschaft, mit einer Auseinandersetzung über Vor- und Nachteile unter ethischen Gesichtspunkten ]

Stiglitz, Joseph E.: The state, the market, and development. [ Understanding of the role of the state in the developmental process over the past thirty years, and the contribution to those advances played by changes in economics, changes in the world and key experiences ] UNU-Working Paper 2016. Als Onlinetext.

Vilmar, Fritz: Wirtschaftsdemokratie - Zielbegriff alternativer Wirtschaftspolitik. Kritische Bilanz und Aktualität nach 40 Jahren. Onlinetext (m3206.pdf) der Memorandum-Gruppe, in Dezember 2006.

Wege zur Marktökonomie ohne Kapitalismus

Götsch, Katharina: Marktsozialismus - die Linke auf der Suche nach einer neuen Theorie. In: Zeitschrift Prokla 155, Juni 2009. 

Luft, Christa: Wider den Marktradikalismus. Herausforderungen für ökonomische Theorie und linke Wirtschaftspolitik. RLS Analyse, Juli 2018. [ Unter anderem zur Debatte, ob es für Marktkategorien in einer postkapitalistischen Gesellschaft einen Platz geben kann ] Als Onlinetext der Stiftung.

Zinn, Karl Georg: Vom Kapitalismus ohne Wachstum zur Marktwirtschaft ohne Kapitalismus. VSA-Verlag, Hamburg 2015. [ Auch ein Reformkapitalismus wird den Menschheitsproblemen nicht gerecht, sodass sich am Horizont eine nachkapitalistische Gesellschaft, eine Marktwirtschaft ohne Kapitalismus abzeichnet ]

nach oben

unternehmensverfassung und Orientierung

Unternehmensverfasssung und Verantwortung

Pfriem, Reinhard (2021): Die Neuerfindung des Unternehmertums. Solidarische Ökonomie, radikale Demokratie und kulturelle Evolution. Reihe Theorie der Unternehmung Band 73. Metropolis, Marburg. [ Die wichtigsten ökonomischen Organisationen kapitalistischer Gesellschaften, die Unternehmen, müssen sich grundlegend verändern. Als transformativ zu bezeichnende Unternehmen verweisen auf Aspekte wie Gemeinschaftsbildung, partnerschaftliche Befähigung und Teilhabe, ökonomische Selbstbegrenzung und gesellschaftliches Engagement ] Der Autor im Interview zum Werk als Onlinevideo bei ichsagmal.com 

Pfriem, Reinhard: Ökonomie als Gemengelage kultureller Praktiken. Theorie der Unternehmung Band 62. Metropolis-Verlag, Marburg 2016. zur Buchanzeige des Verlags.

Orientierung des ökonomischen Handelns

Purpose Stiftung (Hrsg.) (2017): Verantwortungseigentum. Unternehmenseigentum für das 21. Jahrhundert. Purpose Stiftung, Hamburg. Als Onlinetext der Stiftung.

Steuernagel, Armin / Wagner, Till / Böhm, Benjamin: Unternehmenseigentum im 21. Jahrhundert: Warum es eine neue Rechtsform für Unternehmen braucht. In:Veranwortungseigentum, hrsg. von der Stiftung Purpose, Hamburg.

nach oben

markt- und sozialwirtschaftliche dienstleistungen

Dienstleistungen

Bußmann, Ludwig (Hg.): Vollbeschäftigung und Tertiarisierung (Drei-Sektor-Hypothese). Dokumentation einer internationalen Tagung. Duncker & Humblot, Berlin 1999. [ Zukunft der Industrie und Entwicklung eines Sektors produktions- oder haushaltsnaher Dienstleistungen bzw. einer sog. Tertiarisierung ]

Creydt, Meinhard: Dritter Sektor - Keimzellen für eine lebbare Zukunft?, S. 184-189 in: Widerspruch. Beiträge zur sozialistischen Politik. Heft 34, Zürich 1997. Als Onlinetext des Autors.

Kongress Drittes System: Demokratie und Sozialkapital - die Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure. Kongress im Juni 2002 - Workshop 3 - Panel 1 -Theorie zum Dritten Sektor/Dritten System. Voranzeige als IPkW-Onlinetext.
[ Welches sind die Unterschiede zu bzw. Gemeinsamkeiten mit verwandten oder konkurrierenden Begriffen wie Nonprofit-Sektor, Voluntary Sector, Community Sector, Soziale Ökonomie, Solidarwirtschaft? Brauchen wir eine Theorie zum Dritten Sektor/Dritten System ] 

Kracht, Hermann-Josef: Politik mit dem "Dritten Sektor"? Gesellschaft, Markt und Staat im Kontext korporativer, liberaler und zivilgesellschaftlicher Politikansätze. In: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften Bd. 42 (2001), S. 42-81. Als Onlinetext bei der Uni Münster.

Madörin, Mascha: Die andere Hälfte der Wirtschaft. Care Economy: Die Oekonomie des Sorgens und Pflegens. WoZ-Online v. 18.01.2001, über: http://www.woz.ch

Marco Revelli: Die gesellschaftliche Linke. Jenseits der Zivilisation der Arbeit. [ Der Dritte Sektor ist bloß der Schauplatz, an dem zwei antagonistische Vergesellschaftungsmodelle miteinander konkurrieren. Der völligen Vermarktung des Sozialen stehe eine neue "solidarische Ökonomie", neue Formen der Gemeinschaft gegenüber. Der Kampf zwischen Kapitalismus und seinen Alternativen findet innerhalb dieses Sektors statt. Rezension von Karl Reitter in: Grundrisse, Zeitschrift für linke Theorie und Debatte Nr. 1. Als Onlinetext ]

Mazzucato, Mariana / Semeniuk, Gregor: Public financing of innovation. Oxford Review of Economic Policy, 2017. Als Onlinetext verfügbar.

Rifkin, Jeremy: Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft. Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert. Campus Verlag, Frankfurt am Main 2004 [ Kein Zufall ist es, dass dabei immer wieder die Produktionsbereiche des Sozialen, der Gesundheit, der Bildung und der Gefühle ins Zentrum rücken. Denn es handelt sich um diejenigen Bereiche, die zunehmend von der staatlichen Aufsicht in die marktwirtschaftliche Dimension übergehen, ohne darin aufzugehen ] 

Wissenschaftszentrum Berlin: Der Dritte Sektor (Forschungsschwerpunkt Sozialer Wandel) Mitteilungen 1995- Heft 67, Berlin. 

nach oben

konzepte einer sozialistischen marktwirtschaft

Marktprozesse jenseits der kapitalistischen Formierung

Callinicos, Alex: Die sozialistische Gesellschaft: Markt und Plan im Sozialismus, aus: The Revenge of History. Polity Press, Oxford 1991, Kap. 4.3 übersetzt von Christian Schröppel.

Cheng Enfu: Grundlegende Merkmale der sozialistischen Marktwirtschaft. In: Marxistische Blätter (08.09.2008). Als Onlinetext bei Linksnet.

Hailiang Gu (2021): The Process and Logic of China’s Socialist Market Economy from Mechanism to System. International Critical Thought, Volume 11, 2021 - Issue 3, 341-356. Inhaltsverzeichnis und Artikel der Ausgabe 3 als Onlinetext verfügbar.

Harbach, Heinrich: Wirtschaft ohne Markt. Transformationsbedingungen für ein neues System der gesellschaftlichen Arbeit. Dietz Verlag, Berlin 2011. [ Dazu Jörg Rösler: Auflösung der Waren- und Wertformen? In: Zeitschrift Z - Nr. 90, Juni 2012 ] 

Ollman, Bertell: Market Socialism: the Debate Among Socialists. Als Herausgeber und Mitautor. Routledge, 1998. Chinesische Ausgabe, 2000.

Rösler, Jörg: Sozialistische Planung in einer solidarischen Ökonomie: Der Weg zum Ziel aus wirtschaftshistorischer Sicht. In: Das Argument 286/2010.

Schlosser, Robert: Markt und Sozialismus – eine Begegnung der unheimlichen Art. Eine Kritik an den „sozialistischen Marktwirtschaftlern". Als Onlinetext verfügbar.

nach oben