Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier: Startseite. >  publikationen. > publikationen und downloads

  
Auf dieser Webseite:
Publikationen und Arbeitspapiere von Horst Müller, dem Autor dieser Website, fast alle zum freien Download.
  
Verwandte Themen:
Einstiegsseite dieses Portals: Akutelle Informationen. Aufbau der Webseite und Suchmöglichkeit: Sitemap & Suche. Kontaktaufnahme und Newsletter: Kontakt und Newsletter. Lernmaterial und Medienangebote:  Studienmaterial der praxisphilosophischen Initiative.
  
   Lesezeichen*
Positionierung im Feld kritischer und marxistischer Theorien (31-35)
Der weltphilosophische Charakter des Praxiskonzepts (310-316)
Marx, Wallerstein und der Eintritt in die Übergangsperiode (361-364)
Die Latenz des Neuen und der formationelle Hauptwiderspruch (365-367)
Die Wendekraft beruht auf dem neuen Produktivkraftensemble (458-459)
Was Marx intendierte und warum er nicht zur Alternative kam (413-416)
Zur Methodologie der Praxisform- und Transformationsanalyse (460-463)
                              Ein neues Entwicklungssystem der Arbeit, Produktion und Praxis (496-498)
                              →
Zur Politik ökonomisch-gesellschaftlicher Transformation (548-549)
                                  Anzeige der Publikation: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert
                              *Titel und Fundstellen entsprechender Unterabschnitte der Publikation

 

onlinetexte nach themen zum download

Programm und Kooperation

Grundpositionen und Forschungsfragen einer Philosophie der Praxis  
Grundlagentheoretisches Expose und Anregung für einen Forschungsverbund

Basic positions and research issues of a philosophy of practice
Englischsprachige Version des Exposes

Aktuell und und Kennenlernen

Karl Marx, der Sozialkapitalismus und die reelle Systemalternative
Die wichtigsten Thesen und Resultate der Grundlagenwerks zum Konzept PRAXIS
Stand: März 2017 (66 Buchseiten DIN 5 / 33 bei zwei Seiten Ausdruck auf DIN  4).
Mit Verweisen zu Fundstellen im Buch und im Vortragsvideo
Aufruf bzw. Download

Existiert das Neue schon im Alten? Sozialstaat und reale Systemalternative
Vortrag zum Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert: Einführung in den praxisphilosophischen Marxismus, Analyse der gesellschaftsgeschichtlichen Übergangssituation und des Sozialkapitalismus,  KOnzept einer politisch-ökonomisch fundierten gesellschaftlichen Transformation. Linz / Wien 2016.
Als Videodokumentation der Solidarwerkstatt Österreich
- Herunterladen z.B. mit Firefox und dem Add-on des DownloadHelper -

Interviews

Die Nähe des Sozialismus - hinter Panzerglas. Interview mit Horst Müller. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie: Was ist links heute? Heft 61, München 2015, S. 69-76. 
(Themenheft mit relevantem Meinungsspektrum, dem Interview und Buchbesprechungen)

Utopistik der Ökonomie- Interview mit Horst Müller (2011)   
(Interview im blog der Hyperbaustelle am 04.01.2011, zwei Teile)

We have to cook a new soup. Interview with German social scientist Horst Müller

(Translated from German into English and published on TLAXCALA am 9.12.2008)

Heimat und Entfremdung. Das geistige Erbe des Philosophie Ernst Bloch- Interview mit Horst Müller (2007)
(Interview bei den Nürnberger Nachrichten am 04.08.2007, zum 30. Todestag von Ernst Bloch)

Die Suppe neu kochen - Interview mit Horst Müller (2007)  
(Interview beim Portal für Online-Journalismus Telepolis am 07.10.2007)

Hauptwerk und fortführende Themen

Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert. Karl Marx und die Praxisdenker, das Praxiskonzept in der Übergangsperiode und die latent existierende Systemalternative. BoD-Verlag Norderstedt, Oktober 2015,
ISBN 978-3-7386-4684-9  (600 S./ 24,80 EUR, als eBook 15,99 EUR).   

Praxis als Schlüsselproblem der Wissenschaft und gesellschaftlichen Wirklichkeit. Einführung in das Praxisproblem. Sonderdruck aus dem Konzept PRAXIS, S. 30-68. Als IPkW-Onlinetext.

Jürgen Habermas: Neue Dualismen und Normativismus. Eine Kritik vom Standpunkt des Marxismus- und Praxisdenkens. Sonderdruck aus dem Konzept PRAXIS, S. 181-229. Als IPkW-Onlinetext.

Problemexposition und konkrete Aufgabenstellung einer Transformationsforschung. Sonderdruck der S. 406-418 aus dem Konzept PRAXIS. Als IPkW-Onlinetext

Reader zum Konzept PRAXIS. Kurzbeschreibung, Inhaltsverzeichnis, Resümee und Ausblick, detaillierte Übersicht über die Inhalte, Kontaktinformation.  

Reader about The concept of PRAXIS. Abstract, contents, summary and outlook, detailled overview of contents, contact information.

Der fiskalische Knotenpunkt einer Transformation des demokratischen Kapitalismus. Expose, Nürnberg 2016. Als IPkW-Onlinetext.

Bücher Print und Digital

Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. Mit Beiträgen von Michael Brie, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Horst Müller, Günter Buchholz, Andreas Willnow, Fernand Guelf, Rainer Fischbach. Hrsg. von Horst Müller. Norderstedt, 2010.  ISBN 978-3-8391-8822-4Als .pdf verfügbare Onlineversion des Sammelbandes

Die Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts.Kritik, Analytik, Alternativen.Mit Beiträgen vonJoachim Bischoff, Wolf Göhring,Harald Lemke, Horst Müller, Arno Münster, Ursula Reitemeyer, Werner Rügemer, W. Schmied-Kowarzik, Klaus Steinitz, Julia Schnegg, Klaus Thaler. Hg. von Horst Müller. Norderstedt 2007.  ISBN 978-3-8334-9769-8 Als .pdf verfügbare Onlineversion des Sammelbandes

Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. Mit Beiträgen von Pierre Bourdieu, Helmut Fleischer, Wolfgang Hoss, Horst Müller, Georg Quaas, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Martina Thom. Hg. v. Horst Müller. Norderstedt 2005.   ISBN 3-8334-3737-5. Als .pdf verfügbare Onlineversion des Sammelbandes 

Praxis und Hoffnung. Grundlagen der Philosophie der Praxis. Studien zur Philosophie und Wissenschaft gesellschaftlicher  Praxis von Marx bis Bloch und Lefebvre. Germinal-Verlag, Bochum 1986. ISBN 3-88663-509-0.
2. Auflage als Online-Publikation 2014 (214 S.).    

nach oben

Besprechungen

Ein abstraktifizierter, kein erneuerter Sozialismus. Kundenrezension bei Amazon zu Axel Honneth: Die Idee des Sozialismus: Versuch einer Aktualisierung. (12. Oktober 2015)

Das PRAXIS-Konzept und strittige Fragen der Marxinterpretation: Philosophie und politische Ökonomie, Wissenschaft und Technik, Natur und Ökologie, gesellschaftliche Transformation (2013)  
(Als Rezensionsaufsatz erschienen unter dem Titel Zum Streit über eine praxisphilosophische Marxinterpretation in: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau SLR Nr. 66/2013, S. 105-119)

Gemeinwohl-Ökonomie - eine tragfähige Systemalternative? (2011)
(Eine Untersuchung und Kritik von Christian Felbers Ideen zu einer Gemeinwohlökonomie aus der Sicht der 'Sozialwirtschaft als Systemalternative'. Als Onlinetext am 10.07.2011)

Die Marxsche Wissenschaftlichkeit: Dialektisches Praxisdenken oder nur 'historische Sozialwissenschaft'?
(Zum Thema Marx und die Philosophie eine Besprechung von Urs Lindner: Materialismus der Praxis und historische Sozialwissenschaft. Zur doppelten wissenschaftsgeschichtlichen Bedeutung von Karl Marx. Onlinetext 2009 )

Kampf um die Zivilisation - Helmut Fleischers praxisanalytischer Ansatz zur gesellschaftlich-geschichtlichen Ortsbestimmung  
(Besprechung anläßlich des 80. Geburtstags von H. Fleischer, in der Zeitschrift Kommune Nr. 6/2007)

Zur Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts - Eine philosophisch-ökonomische Initiative  
(Buchvorstellung in der Zeitschrift Sozialismus Heft 12/2007- Nr. 316

Das Praxiskonzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft
(Buchbesprechung von H. Müller, des Herausgebers, online in der Zeitschrift grundrisse (2005)

nach oben

Konkrete Praxisphilosophie

Marx, Bloch und das Praxiskonzept in der Transformationsepoche. In: Hans-Ernst Schiller (Hrsg.), Staat und Politik bei Ernst Bloch. Nomos-Verlag, August 2016, S. 187-210. Als IPkW-Onlinetext  

Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert – Schlusskapitel. In: Berliner Debatte Initial 26 (2015) 4, S. 140-150.  
[ Themenheft:
Politische Theorie (post-)modern. Eine Erkundung. Bestellung der Artikel auch einzeln als .pdf ] 

Zum Streit über eine praxisphilosophische Marxinterpretation. In: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau (SLR) Nr. 66/2013, S. 21-35. [ Rezensionsaufsatz mit einer Darlegung grundlegender philosophischer und gesellschaftswissenschaftlicher Aspekte des PRAXIS-Konzepts, in Auseinandersetzung mit Habermas' Sozialtheorie und der neuen Marx-Lektüre ]  

Einführung in die Philosophie der Praxis.  
Ein kurzer Vortragstext zur Einführung in die Gedankenwelt der Praxisphilosophie. Der Vortrag von 2012 kann bei YouTube aufgerufen werden.

Zur kritischen und utopistischen Wissenschaftskonzeption des Praxisdenkens. S. 79-126 in Horst Müller (Hg): Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. BoD-Verlag, Norderstedt 2010.  

Vom Marxismus zur Konkreten Praxisphilosophie. Einführung mit Untersuchungen zu Marx, Bloch, Habermas, Mead, Bourdieu (2008)    
(Einführung in und Erneuerung einer Konkreten Praxisphilosophie als moderne Wissenschaftsposition. Helle Panke e.V., Philosophische Gespräche Heft 12)

Das PRAXIS-Konzept bei Karl Marx, Ernst Bloch, Pierre Bourdieu. Theoriegeschichtliche Ressourcen und aktuelle Arbeitsperspektiven im 21. Jahrhundert.
(Vortrag beim Symposium Philosophie - Ecologie - Praxis. Autour d'Arno Münster. En allemand, avec traduction simultanee in Amiens/Frankreich am 21. April 2010. Mit Links zu 4 Videos von der Tagung in Amiens bei YouTube)

Der Bogen Feuerbach, Marx, Bloch, Bourdieu. Realismus und Modernität des Praxisdenkens(2005)
(Entwicklungsstationen des Praxisdenkens, im Sammelband: Das PRAXIS-Konzept...)

Theoretische Wurzeln und Arbeitsaufgaben des Praxiskonzepts(2002) pdf.gif (141 Byte)
Ein Manifest der Konkreten Praxisphilosophie für eine konkret-utopische Wende der politischen Philosophie

Der Begriff Praxis in der Philosophie von Ernst Bloch  
(Stichwort Praxis im Bloch-Wörterbuch. Onlineprojekt der Ernst-Bloch-Assoziation seit 2000)

Bloch, Kofler und das Projekt einer utopisch-kritischen Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis(2001)
(Wissenschaftskonzept der Konkreten Praxisphilosophie)

Marx, Mead und das Konzept widersprüchlicher Praxis(1986, 2014) 
(Mead als das missing link der Philosophie der Praxis, Schlusskapitel von Praxis und Hoffung, dort S. 156-178. Hier die redigierte Fassung 2014 und den Urtext von 1986 im Archiv der ZfS)

Durch den Feuerbach. Zu Ernst Blochs Interpretation der Elf Thesen
(Essay zur theoriegeschichtlichen Grundsteinlegung der Philosophie der Praxis)

Zur Geschichte und Zukunft des Praxiskonzepts. Ariadnefaden des philosophischen Marxismus
(Theoriegeschichtliche Skizze der Gesamtentwicklung des Praxisdenkens)

nach oben

Politische Ökonomie

Politische Ökonomie als Transformationsanalyse und Grundrisse der Systemalternative. In: Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert. Dritter Hauptteil: Die latent existierende Systemalternative. BoD-Verlag, Norderstedt 2015, S. 405-536.
[ Grundlagenarbeit zur Frage der Systemalternative und aktueller Stand der Forschung ]

Probleme marxistischer Analytik in der eröffneten Krisen- und Übergangsperiode  
( In: Futuring. Perspektiven der Transformation im Kapitalismus über ihn hinaus, 2014 )

Best of Karl Marx. Exzerpte aus der Manuskriptsammlung Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie.  
( Marx' Theorie als Transformationsforschung mit bis zur gesellschaftsgeschichtlichen Alternative reichendem Horizont ) Nürnberg 2013, 36 S.

Marx‘ Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie: Entwurf eines Projekts gesellschaftlicher Transformation. Kommentar zu den Exzerpten Best of Karl Marx. Nürnberg 2013. Als IPkW-Onlinetext.

Sozialkapitalismus und Systemtransformation. In: Berliner Debatte Initial 23 (2012) Nr. 3, S. 77-93. Online bei Linksnet.de (Den ursprünglichen Vortrag begleiteten die Vortragsfolien zum Konzept einer gesellschaftlichen Transformation)    

12 Folien zum Konzept einer gesellschaftlichen Transformation
Ausgewählte Folien zum Gesamtkonzept gesellschaftlicher Transformation (Oktober 2011)

Zur wert- und reproduktionstheoretischen Grundlegung und Transformation zu einer Ökonomie des Gemeinwesens. S. 157-228 in Horst Müller (Hg): Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. BoD-Verlag, Norderstedt 2010.  

Thesen zur Praxis und Politik einer sozialwirtschaftlichen Transformation (2010)
(Textauszug aus der Publikation Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation)

Zur Latenz und Analytik der Systemalternative in der Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts  
( Abstract für die ICAE-Tagung: Gesellschaft! Welche Gesellschaft? Theorien für eine gewandelte Gesellschaft im Dezember 2010)

Sozialwirtschaft - Eine Alternative im Schoße des Kapitalismus  
( Vortrag in Jena, Veranstaltungsreihe Zukunftsfähige GesellschaftimSeptember 2009. Als mp3 Hördatei )

Transformationsprozesse der sozial-ökonomischen Praxis und Grundriss einer Systemalternative
(2008)   
(Zeitschrift Widerspruch/München, Heft 47/2008 sowie als Diskussion-Beitrag zum Attac-Kapitalismus-Kongress im März 2009)

Transformationsprozesse der sozial-ökonomischen Praxis und Grundriss einer Systemalternative (2008)
(Ungekürztes ursprüngliches Manuskript)

Historical barriers of capital economy and suggestions about alternatives(2007)
(English version of: Die Schranken der Kapitalwirtschaft und die Fragen nach der konkreten Alternative )

Die Schranken der Kapitalwirtschaft und die Frage nach der konkreten Alternative
(Zeitschrift Sozialismus, Heft 2/2007. VSA-Verlag, Hamburg. S. 49-56)

Sozialwirtschaft als Systemalternative (2005)  
(Konzept der sozialwirtschaftlichen Reproduktionsordnung und Wirtschaftsverfassung, im Sammelband: Das PRAXIS-Konzept...)

Zur Neuordnung des theoretischen Feldes der politischen Ökonomie (2005)  
(Zur historisch-theoretischen Entwicklung der politischen Ökonomie, im Sammelband: Das PRAXIS-Konzept...)

Politische Ökonomie heute: Krisen- oder Transformationstheorie? (2002)
(Zur Kritik an Elmar Altvaters Auffassung von Kapitalismus als gesellschaftlicher  Formation)

Vom Streit über die Marxschen Reproduktionsschemata zu einer Theorie der ökonomischen Transformation(2002)
Ein Beitrag zur Rosa-Luxemburg-Tagung der Ernst-Bloch-Assoziation

Die Staatsquote und Transformationstendenzen in Wirtschaft und Gesellschaft (2001)  
(Empirisch-historische Studie zu den ökonomischen Funktionen des Staates im Zusammenhang der Reproduktionsordnung)

 Ernst Bloch und die Frage nach einer konkreten Utopie der politischen Ökonomie (1998)  
(Brückenschlag zwischen Philosophie und politischer Ökonomie)

Sozialwirtschaft als Alternative zur Kapitalwirtschaft (1998)
(Umrisse der neuen Wirtschaftslehre, Einführung zum Thema)

Zur konkreten Utopie der politischen Ökonomie Teil 1: Kapitalwirtschaft (1994)
(Dechiffrierung des ökonomischen Krebs-Kalküls der Kapitalwirtschaft)

Zur konkreten Utopie der politischen Ökonomie Teil 2: Sozialwirtschaft(1994)
(Entdeckung des Wertgesetzes der postkapitalistischen Ökonomie)

Von der Kritik der politischen Ökonomie zum Konzept für eine neue ökonomische Politik (1985)
(Konkrete Darlegung der gesamten Forschungslinie)

nach oben

Marxismus-Diskussion

Die Marxsche Wissenschaftlichkeit: Dialektisches Praxisdenken oder nur 'historische Sozialwissenschaft'? (2009)
(Zum Thema Marx und die Philosophie eine Besprechung von Urs Lindner: Materialismus der Praxis und historische Sozialwissenschaft. Zur doppelten wissenschaftsgeschichtlichen Bedeutung von Karl Marx)

Karl Marx, der Marxismus und die Philosophie der Praxis (2005)    
(Stellungnahme zur Bedeutung der Marxschen Theorie in unserer Zeit und zur notwendigen Re-Konzeptualisierung der politischen Philosophie)

Asche und Glut des Marxismus(2000)
(Gesamtbilanz zum Marxismusdenken und Perspektiven in der Zeit der Globalisierung)

Marx in Zukunft(1993)
(Aktualität und Perspektiven der Marxschen Theorie)

nach oben

Geschichte und Politik

Karl Marx und Immanuel Wallerstein. Utopistische Analysen zu den Krisen und Alternativen des 21. Jahrhunderts (2010)
(Erschienen im Supplement der Zeitschrift Sozialismus 4/2010)    

Karl Marx und Immanuel Wallerstein. Utopistische Analysen zu den Krisen und Alternativen des 21. Jahrhunderts (2009)
(Kursorischer Vortrag als Hördatei ) mp3

Zur Selbstverständigung über Kampfe und Wünsche (2005)
(Einleitung zum Sammelband: Das PRAXIS-Konzept... )

Zur Politik der sozialwirtschaftlichen Transformation(2005)
(Schlussabschnitt von 'Sozialwirtschaft als Systemalternative', S. 281-289 im Sammelband: Das PRAXIS-Konzept... )

Perspektiven der gesellschaftlichen Transformation (2004)  
Zur Diskussion von Immanuel Wallersteins Utopistik
Teil 1: Der Eintritt in die Übergangsperiode

Perspektiven der gesellschaftlichen Transformation (2004) pdf.gif (141 Byte) 
Zur Diskussion von Immanuel Wallersteins Utopistik
Teil 2: Von der Krisen- zur Transformationstheorie

nach oben

Verschiedene Diskussionsbeiträge

Eine praxisphilosophische Marxinterpretation. Replik zu der Rezension von Martin Lüdke: 'Es ist angerührt',dieam 2. Januar 2012in der Süddeutschen Zeitung/Das politische Buch erschien, betreffs Fritz Reheis: "Wo Marx Recht hat".

Ist das Bedingungslose Grundeinkommen ein ökonomisch und politisch zukunftsträchtiger Ansatz? (2010)
(Kritik des Bedingungslosen Grundeinkommens vom Standpunkt der sozialwirtschaftlichen Alternative)

Vier Ergänzungen zur programmatischen Grundorientierung der LINKEN (2010)
(Beitrag zur Programmdebatte der LINKEN)

Ökonomisches Kalkül und Wachstum in alternativen Wirtschaftsverfassungen (2010)  
(Diskussionsbeitrag zur Wachstumsdebatte)

Alternativkonzepte der politischen Ökonomie - Sozialismus des 21. Jahrhunderts? (2007)
(Auseinandersetzung mit den Konzepten von Heinz Dieterich und Cockshott/Cottrells Computersozialismus)

Utopistik statt Utopie(2005)
(Kritik an Richard Saages Utopiebegriff. Für eine wissenschaftliche Utopistik als Alternative)

Sozialwirtschaft als Systemalternative - 6 Thesen (2004)  
(Besprechung der Debatte Utopie konkret in der Wochenzeitung Freitag. Mit 6 Thesen für die Sozialwirtschaft als neue Wirtschaftsverfassung. Im Diskussionszusammenhang der Freitag-Debatte Utopie konkret, 2004.

Von der Kapitalismuskritik zur Solarutopie - Elmar Altvater, wie wir ihn kennen (2005)
(Buchbesprechung zu Elmar Altvater: Das Ende des Kapitalismus)

Politische Ökonomie heute: Krisentheorie oder Transformationstheorie? (2002)
(Kritik an der traditionellen kapitaltheoretischen Theorielinie von Elmar Altvater)

Karl Marx als Philosoph der menschlichen Emanzipation und Praxisdenker. (2002)
(Repliken von Horst Müller u.a. zu Erhard O. Müller: Das Totalitäre im Sozialismus.

Praxisphilosophie oder Intersubjektivitätstheorie? (1999)  
(Replik zu Axel Honneth)

Der Begriff Praxis in der Philosophie von Ernst Bloch (2000)  
(Beitrag zur Blochdiskussion. Bloch Quintessenz auf zwei Seiten)

Zum praxiszentrierten Ansatz in der stadtsoziologischen Forschung.
Arbeitspapier aus der Grundlagendiskussion der Sektion Stadtsoziologie der DGS in den 90er-Jahren.

Kritische Theorie und revolutionärer Humanismus (1986)
(Bloch und Kofler contra Frankfurter Schule)

Von Hegel zu Marx. Das Rationelle an Hegels Dialektik und Gesellschaftsanalyse
(Beitrag im Hegel-Jahrbuch 1986)

Handlung, Arbeit und Praxis als Grundlagenprobleme der Gesellschaftstheorie (1983)
(Grundlagentheoretische Auseinandersetzung mit Handlungstheorien)

nach oben

chronologische liste aller publikationen

2016-2020

Marx, Bloch und das Praxiskonzept in der Transformationsepoche. In: Hans-Ernst Schiller (Hrsg.), Staat und Politik bei Ernst Bloch. Nomos-Verlag, August 2016, S. 187-210.

Die Nähe des Sozialismus - hinter Panzerglas. Gespräch mit Horst Müller. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie: Was ist links heute? München, im Dezember 2015, S. 69-76.

Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert - Schlusskapitel. In: Berliner Debatte Initial 26 (2015) 4. Berlin, im Dezember 2015, S. 140-150.

2010-2015

Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert. Karl Marx und die Praxisdenker, das Praxiskonzept in der Übergangsperiode und die latent existierende Systemalternative. BoD-Verlag Norderstedt, Oktober 2015, ISBN 978-3-7386-4684-9  (600 S./ 24,80 EUR, als eBook 15,99 EUR).

Probleme marxistischer Analytik in der eröffneten Krisen- und Übergangsperiode. In: Brie, Michael (Hg.): Futuring. Perspektiven der Transformation im Kapitalismus über ihn hinaus. Westfälisches Dampfboot, Münster 2014, S. 161-175.

Praxis und Hoffnung. Grundlagen der Philosophie der Praxis.Studien zur Philosophie und Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis von Marx bis Bloch und Lefebvre. Germinal-Verlag, Bochum 1986. 2. Auflage als Online-Publikation. Nürnberg 2014 (214 S.).

Das PRAXIS-Konzept und strittige Fragen der Marxinterpretation: Philosophie und politische Ökonomie, Wissenschaft und Technik, Natur und Ökologie, gesellschaftliche Transformation, erschienen unter dem Titel: Zum Streit über eine praxisphilosophische Marxinterpretationin: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau (SLR) Nr. 66/2013, S. 105-119

Best of Karl Marx. Exzerpte aus der Manuskriptsammlung Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie. Horst Müller (Hg.), 36 S., Nürnberg 2013.

Sozialkapitalismus und Systemtransformation. In: Berliner Debatte Initial 23 (2012) Nr. 3, S. 77-93.

Zur wert- und reproduktionstheoretischen Grundlegung und Transformation zu einer Ökonomie des Gemeinwesens. S. 157-228 in Horst Müller (Hg): Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. BoD-Verlag, Norderstedt 2010.

Zur kritischen und utopistischen Wissenschaftskonzeption des Praxisdenkens. S. 79-126 in Horst Müller (Hg): Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. BoD-Verlag, Norderstedt 2010.

Von der Systemkritik zur gesellschaftlichen Transformation. Mit Beiträgen von Michael Brie, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Horst Müller, Günter Buchholz, Andreas Willnow, Fernand Guelf, Rainer Fischbach. Hg. von Horst Müller, im BoD-Verlag, Norderstedt 2010. ISBN 978-3-8391-8822-4 

Das PRAXIS-Konzept bei Karl Marx, Ernst Bloch, Pierre Bourdieu. Theoriegeschichtliche Ressourcen und aktuelle Arbeitsperspektiven im 21. Jahrhundert. Vortrag beim Symposium Philosophie - Ecologie - Praxis. Autour d'Arno Münster. En allemand, avec traduction simultanee in Amiens/Frankreich am 21. April 2010. Als Videos auf YouTube.

Karl Marx und Immanuel Wallerstein. utopistische Analysen zu den Krisen und Alternativen des 21. Jahrhunderts. In: Immanuel Wallerstein / Horst Müller, Systemkrise: Und was jetzt? Utopistische Analysen. Supplement der Zeitschrift Sozialismus 4/2010.ISBN 978-3-89965-956-6

2000 - 2009

Wider die Entmaterialisierung und Individualisierung der Gesellschaftstheorie. Kommentar zur Auftaktveranstaltung 'Rückkehr der Gesellschaftstheorie' mit Ulrich Beck, Axel Honneth und Jan Philipp Reemtsma am 3. Dezember 2009 in Frankfurt. Nürnberg, am 06.12.2009.

Sozialwirtschaft - Eine Alternative im Schoße des Kapitalismus. Vortrag im Melanchthonhaus in Jena im Rahmen der Veranstaltungsreihe Zukunftsfähige Gesellschaft, am 11. September 2009. Als Hördatei bei praxisphilosophie.de

Karl Marx und Immanuel Wallerstein. Utopistische Analysen zu den Krisen und Alternativen des 21. Jahrhunderts. Vortrag bei der Attac-Sommerakademie, Karlsruhe 2009.

Die Marxsche Wissenschaftlichkeit: Dialektisches Praxisdenken oder nur 'historische Sozialwissenschaft'?Besprechung zu Urs Lindner: Materialismus der Praxis und historische Sozialwissenschaft. Zur doppelten wissenschaftsgeschichtlichen Bedeutung von Karl Marx. Onlinetext bei praxisphilosophie.de, Juni 2009

We have to cook a new soup. Interview with social scientist Horst Müller on cancer economics, computer socialism, Hugo Chavez, public private partnerships, and Heidegger. Translated and online as Article in english bei der Internetplattform TLAXCALA - Übersetzungsnetzwerk für sprachliche Vielfalt. Merida/Venezuela 9.12.2008.

Vom Marxismus zur Konkreten Praxisphilosophie. Einführung mit Untersuchungen zu Marx, Bloch, Habermas, Mead, Bourdieu. Herausgeber und Vertrieb: Helle Panke e.V.: Philosophische Gespräche Heft 12, Berlin 2008.

Transformationsprozesse der sozial-ökonomischen Praxis und Grundriss einer Systemalternative. S. 89-104 in: Zeitschrift Widerspruch/München, Heft 47/2008.

Zur Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Eine philosophisch-ökonomische Initiative. S. 48-51 in: Zeitschrift Sozialismus, Heft 12/2007. VSA-Verlag, Hamburg.

Kampf um die Zivilisation. Helmut Fleischers praxisanalytischer Ansatz zur gesellschaftlich-geschichtlichen Ortsbestimmung. S. 60-61 in: Kommune. Forum für Politik, Ökonomie, Kultur. Heft 6 / 2007

Alternativkonzepte der politischen Ökonomie - Sozialismus des 21. Jahrhunderts? S. 204-266 in: Horst Müller (Hg.), Die Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Kritik, Analytik, Alternativen. BoD-Verlag, Norderstedt 2007.

Historical barriers of capital economy and the suggestions about an alternatives. Übersetzung von: Die Schranken der Kapitalwirtschaft und die Frage nach der konkreten Alternative. Onlinetext bei praxisphilosophie.de 10/2007.

Die Schranken der Kapitalwirtschaft und die Frage nach der konkreten Alternative. S. 49-56 in: Zeitschrift Sozialismus, Heft 2/2007. VSA-Verlag, Hamburg.

Die Übergangsgesellschaft des 21. Jahrhunderts.Kritik, Analytik, Alternativen.Mit Beiträgen vonJoachim Bischoff, Wolf Göhring,Harald Lemke, Horst Müller, Arno Münster, Ursula Reitemeyer, Werner Rügemer, W. Schmied-Kowarzik, Klaus Steinitz, Julia Schnegg, Klaus Thaler. Hg. von Horst Müller im BoD-Verlag, Norderstedt 2007. ISBN 978-3-8334-9769-8

Historische Schranken der Kapitalwirtschaft und die Frage nach der konkreten Alternative.S. 105-122 in: Hans-Georg-Draheim u. Dieter Janke (Hrsg.), Legitimationskrise des Neoliberalismus - Chance für eine neue politische Ökonomie? Streitschriften zur Geschichte und Politik des Sozialismus Heft 25, Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig 2007.

Sozialwirtschaft als Systemalternative. S. 254-289 in: Horst Müller (Hrsg.), Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. BoD-Verlag, Norderstedt 2005.

Zur Neuordnung des theoretischen Feldes der politischen Ökonomie.S. 182-206 in: Horst Müller (Hrsg.), Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. BoD-Verlag, Norderstedt 2005.

Der Bogen Feuerbach, Marx, Bloch, Bourdieu. Realismus und Modernität des Praxisdenkens. S. 24-40 in: Horst Müller (Hrsg.): Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. BoD-Verlag, Norderstedt 2005.

Der Bogen Feuerbach, Marx, Bloch, Bourdieu. Realismus und Modernität des Praxisdenkens. S. 9-28 in: Weigand Karlheinz (Hrsg.): Bloch-Almanach. Periodikum des Ernst-Bloch-Archivs der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Jahrgang 24/2005, Talheimer Verlag, Mössingen-Talheim2005.

Der Bogen Feuerbach, Marx, Bloch, Bourdieu. Realismus und Modernität des Praxisdenkens. S. 171 - 185 in: Ursula Reitemeyer / Takayuki Shibata / Francesco Tomasoni(Hrsg.): Ludwig Feuerbach (1804-1872). Identität und Pluralismusin der globalen Gesellschaft. Ludwig Feuerbach zum 200. Geburtstag. Waxmann Verlag, Münster/ New York / München / Berlin 2006.

Zur Selbstverständigung über Kampfe und Wünsche. Einleitung S. 7- 22in: Horst Müller (Hrsg.): Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. BoD-Verlag, Norderstedt 2005.

Das PRAXIS-Konzept im Zentrum gesellschaftskritischer Wissenschaft. Mit Beiträgen von Pierre Bourdieu, Helmut Fleischer, Wolfgang Hoss, Horst Müller, Georg Quaas, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Martina Thom. Hg. v. Horst Müller, im BoD-Verlag Norderstedt, Oktober 2005. ISBN 3-8334-3737-5

Utopistik statt Utopie, S. 315-318 in: Erwägen Wissen Ethik , Diskussionseinheit Utopie. EWE Jg. 16, 2005 Heft 3, Stuttgart: Lucius & Lucius Verlag 2005.

Karl Marx, der Marxismus und die Philosophie der Praxis. Zur Re-Konzeptualisierung der politischen Philosophie.S. 179-193 in: Aufklärung und Kritik, Sonderheft 10/2005.

Perspektiven der gesellschaftlichen Transformation. Zur Diskussion von Immanuel Wallersteins Utopistik. Teil 1 - Der Eintritt in die Übergangsperiode.S. 8-18 in: Zeitschrift grundrisse, Nr. 9, Wien 2004. Text online bei grundrisse.net.

 Perspektiven der gesellschaftlichen Transformation. Zur Diskussion von Immanuel Wallersteins Utopistik. Teil 2 - Von der Krisen- zur Transformationstheorie. S. 4-14 in: Zeitschrift grundrisse, Nr. 10, Wien 2004.

Politische Ökonomie heute: Krisen- oder Transformationstheorie? Zur Kritik an Elmar Altvaters Auffassung von Kapitalismus als gesellschaftlicher  Formation. S. 317-319 in: Erwägen Wissen Ethik, Fünfte Diskussionseinheit, EWE Jg. 13, 2002Heft 3, Westdeutscher Verlag, Opladen.

Vom Streit über die Marxschen Reproduktionsschemata zu einer Theorie der ökonomischen Transformation, S. 142-158 in: VorSchein Nr. 22/23, Jahrbuch 2002 der Ernst-Bloch-Assoziation. Philo-Verlag, Berlin/Wien 2003.

Theoretische Wurzeln und Arbeitsaufgaben des Praxiskonzepts. S. 22-41 in: Hintergrund. Zeitschrift für kritische Gesellschaftstheorie und Politik. Nr. I-2004. Osnabrück 2004. ISSN 0935-5545

Theoretische Wurzeln und Arbeitsaufgaben des Praxiskonzepts. S. 141-164 in: Volker Caysa / Helmut Seidel / Dieter Wittich (Hrsg.): Zum philosophischen Praxis-Begriff. Die zweite Praxis-Diskussion in der DDR. Texte zur Philosophie Heft 12, Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen 2002.

Die Staatsquote und Transformationstendenzen in Wirtschaft und Gesellschaft, S. 909-924 in: UTOPIE kreativ Nr. 132, Oktober 2001.

Bloch, Kofler und das Projekt einer utopisch-kritischen Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis, S. 212-235 in: Jünke Christoph (Hrsg.), Am Beispiel Leo Koflers. Marxismus im 20. Jahrhundert. Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 2001.

Zur Geschichte und Zukunft des Praxiskonzepts. Ariadnefaden des philosophischen Marxismus. Unveröffentlichtes Manuskript, Nürnberg 2000

Asche und Glut des Marxismus. Bilanz und Perspektiven 30 Jahre nach der Studentenbewegung in der Zeit der Globalisierung. S. 66-90 in: VorSchein, Blätter der Ernst-Bloch-Assoziation Nr. 18/19 im November 2000, Philo-Verlag Berlin 2000.

Der Begriff Praxis in der Philosophie von Ernst Bloch. In: Stichwort Praxis im Bloch-Wörterbuch. Onlineprojekt der Ernst-Bloch-Assoziation seit 2000.

Sozialwirtschaft als Alternative zur Kapitalwirtschaft. Kurzfassung in: Forum Sozialpolitik. Zeitschrift der AG SPAK Nr. 78/79, März 2000, S. 80-85.

nach oben

1990 - 1999

Ernst Bloch und die Frage nach einer konkreten Utopie der politischen Ökonomie. In: Bloch-Akademie. Forum einer virtuellen Bloch-Akademie des Thalheimer-Verlags seit 1999.

Sozialwirtschaft als Alternative zur Kapitalwirtschaft. VorSchein-Heft der Ernst-Bloch-Assoziation Nr. 1/1998. Nürnberg 1998. 24 S.

Konkrete Praxisphilosophie und Theorie der ökonomischen Transformation. In: VorSchein. Blätter der Ernst-Bloch-Assoziation Nr. 15. Dokumentation der Tagung zum zehnjährigen Bestehen der Ernst-Bloch-Assoziation. Nürnberg 1996. S. 78-127.

Auf dem Weg zur informierten Stadt. In: Stadt im Netz. Medien. Markt.Moral.2. Hrsg.: Ökologie-Stiftung NRW/Heinrich-Böll-Stiftung. Essen 1996. S. 57-67.

Kapitalwirtschaft und Sozialwirtschaft (I). Zur konkreten Utopie der politischen Ökonomie. In: UTOPIE kreativ. Heft 47/48. Berlin 1994. S. 123-135.

Kapitalwirtschaft und Sozialwirtschaft (II). Übergang zur Sozialwirtschaft. In: UTOPIE kreativ. Heft 50. Berlin 1994. S. 25-37.

Kapitalwirtschaft und Sozialwirtschaft. Zur ökonomischen Politik des Übergangs. In: Kritische Philosophie gesellschaftlicher Praxis. Auseinandersetzungen mit der Marxschen Theorie nach dem Zusammenbruch des Realsozialismus. Hrsg. von Heinz Eidam und Wolfdietrich Schmied-Kowarzik. Würzburg 1995. S. 185-206.

Marx in Zukunft. In: VorSchein, Blätter der Ernst-Bloch-Assoziation. Nr. 13/14. Nürnberg-Berlin 1993. S. 165-186.

Informationsdatenbanken für soziale Dienste und Einrichtungen auf kommunaler Ebene. Probleme. Nutzen. Aufbau. In: Verwaltungsmanagement. Handbuch für öffentliche Verwaltungen und Betriebe. 13. Ergänzungslieferung Dezember 1993: E 3.2 / S. 1-18.

nach oben

 1982  - 1989

Der Stadtwegweiser Sozial-Atlas. Einrichtungen, Angebote, Informationsquellen. Hrsg.: Stadt Nürnberg. 1. Auflage 1986, 10. und letzte Druckauflage 2006/07. Taschenbuch 890 Seiten. Aktuelle Version des Stadt- und Sozialwegweisers als Onlinedatenbank der Stadt Nürnberg. 

Von der Kritik der politischen Ökonomie zum Konzept für eine neue ökonomische Politik. In: Die Praxis und das Begreifen der Praxis. Kasseler Philosophische Schriften Bd. 13. Hrsg. von Michael Grauer, Gottfried Heinemann und Wolfdietrich Schmied-Kowarzik. Kassel 1985. S. 251-277.

Von Hegel zu Marx. Das Rationelle an Hegels Dialektik und Gesellschaftsanalyse. In: Hegel-Jahrbuch 1986. Hrsg. von Heinz Kimmerle, Wolfgang Lefevre und Rudolf W. Meyer. Bochum 1987. S. 143-153.

Kritische Theorie und revolutionärer Humanismus. In: Universitas. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst und Literatur. 41. Jahrgang Nr. 477, Februar 1986. S. 153-163.

Konkret-utopisches Begreifen als wissenschaftlicher Auftrag heute. In: Ernst Bloch - Utopische Ontologie. Band II des Bloch-Lukacs-Symposiums 1985 in Dubrovnik. Hrsg. von Gvozden Flego und W. Schmied-Kowarzik. Bochum 1986. S. 293-303.

Praxis und Hoffnung. Studien zur Philosophie und Wissenschaft gesellschaftlicher Praxis von Marx bis Bloch und Lefebvre. Germinal Verlag, Bochum 1986. 160 S. [Im Onlinebuchhandel, bei Antiquariaten oder direkt vom Autor ]

Anthropologie, Konstitutionstheorie und Praxiswissenschaft. Ad-Hoc-Beitrag zum Verhältnis von Soziologie und Philosophischer Anthropologie. In: Deutscher Soziologentag 22/1984. Sektions- und Ad-Hoc-Gruppen. Westdeutscher Verlag 1985. S. 607-609.

Il Progetto Globale Della Critica Dell'Economia Politica. In: Marx centouno. Rivista Internazionale di Dibattito Teorico. Comitato promotore: Emilio Agazzi, Gajo Petrovic u.a. Editioni Coneditor, Milano/Catania 1985.

Marx, Mead und das Konzept widersprüchlicher Praxis. In: Zeitschrift für Soziologie (ZfS), Jahrgang 12, Heft 2, April 1983. S. 119-138.

Handlung, Arbeit und Praxis als Schlüsselprobleme der Gesellschaftstheorie. In: Arbeit und Philosophie. Symposium über philosophische Probleme des Arbeitsbegriffs. Hrsg.: Peter Damerow, Peter Furth, Wolfgang Lefevre. S. 163-176. Bochum 1983.

Praxis und Intersubjektivität. Geistesgeschichtliche Untersuchungen in konstitutionstheoretischer Perspektive. Inaugural-Dissertation in der Philosophischen Fakultät I der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen 1982

nach oben